Vorheriger Vorschlag

Nachhaltig Feiern

Wie können sich Interessierte einbringen?

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Mensch, aktiv zwischen Arbeit und Ruhestand!

Mach‘ mit bei ZWAR, dem sozialen Netzwerk für alle ab 55:

! gemeinsam aktiv nach Lust und Laune
! basisdemokratisch und selbstorganisiert
! überparteilich und konfessionell ungebunden

weiterlesen

Bürgermobil

Bürgermobil Solingen

Wie können sich Interessierte einbringen?

Die Leitlinien für Bürgerbeteiligung sehen als innovatives neues Angebot zur quartiers- und themenbezogenen Beteiligung unterschiedlichster Zielgruppen vor, dass in Solingen eine mobile Anlaufstelle etabliert wird, die flexibel auch für Veranstaltungen und Feste konzernweit genutzt werden kann. Dafür ist das Bürgerbeteiligungsmobil, ein umgebauter Bauwagen, angeschafft worden – ein mobiles Angebot, mit dem die Verwaltung in barrierefreien und einladenden Vor-Ort-Veranstaltungen und Gesprächsangeboten auf die Einwohner/innen zugeht. Das Bürgerbeteiligungsmobil soll auch im Rahmen der Kampagne „Mensch, rede mit!“ zum Einsatz kommen und gleichzeitig mit der Kampagne seine Premiere in Solingen feiern.

Konkret heißt das: Ab dem 1. Juni 2019 steht der Info-Bauwagen der Stabsstelle für Bürgerbeteiligung in jedem Quartal für ein paar Tage an einem anderen Platz der Stadt. Da, wo Menschen sich aufhalten oder sich begegnen wie dem Rathausplatz, dem Solinger Neumarkt, den Wochenmärkten von Wald und Ohligs oder in Stadtteilen mit besonderem Erneuerungsbedarf. Die Standzeit des Wagens wird mit seinen Einsatzorten im Rahmen eines Jahr­esprogramms veröffentlicht werden.

Hier finden Sie die ersten Termine: Termine Bürgerdialoge

Kontakt:
Stabsstelle Bürgerbeteiligung
Fon: 290-4301 /290-4302
Mail: buergerbeteiligung@solingen.de

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben