Vorheriger Vorschlag

Fahrradparken in Solingen

Wie können sich Interessierte einbringen?

weiterlesen
Nächster Vorschlag

fYOUture - Wenn Demokratie leben lernt - Ein Projekt speziell für Jugendliche!

Im sogenannten Trialog, einer Begegnungsmöglichkeiten zwischen Politik, Verwaltung und Jugendlichen, werden gemeinsam Ziele und Maßnahmen für kommunale Jugendpartizipation und Jugendgerechtigkeit definiert.

weiterlesen

Gemeinsam gegen das Insektensterben - Gemeinsam für Insektenvielfalt

Wie können sich Interessierte einbringen?

Es hat sich im Dezember 2018 eine offene Arbeitsgruppe mit Teilnehmern der Nachhaltigkeitskonferenz und weiteren Interessierten gegründet, die schon engagiert begonnen hat, Ziele und Arbeitspakete zu entwickeln, welche auf freiwilliger Basis von Gruppen oder Einzelnen vorangetrieben werden können und städtischerseits unterstützt werden.

Das letzte Treffen fand am 29. April 2019 auf der Dültgenstalerstraße 61, im Gebäude H statt. Von der Ernst-Barlach Straße aus kommend, die zweite Zufahrt (Werkseinfahrt) auf der linken Seite.

Kontakt:

Dirk Martens, Technische Betriebe Solingen: d.martens@solingen.de
Claudia Wackerl, Stadtdienst Natur und Umwelt (Grün-und Freiflächen/Untere Naturschutzbehörde): c.wackerl@solingen.de

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Felder mit (*) sind Pflichtfelder

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.