zurück zur Liste

    Internationaler Workshop zu Klimawandel und Nachhaltigkeit in der Partnerstadt Jinotega in Nicaragua NEU!

    Projektbeschreibung

    In der Solinger Partnerstadt Jinotega sind die Auswirkungen des Klimawandels bereits deutlich spürbar. Während des Workshops, der in den Räumen des Bildungsvereins "La Cuculmeca" stattfindet, werden sich die ca. 30 Teilnehmenden mit den Themen Wald, Wasser, Nachhaltige Landwirtschaft, Erneuerbare Energien und verantwortungsvoller Konsum beschäftigen. Über die gesamte Laufzeit des Workshops arbeiten die Jugendlichen und jungen Erwachsenen methodisch zu diesen Themen. Darüber hinaus werden Exkursionen in die Region stattfinden – etwa zu Best-Practice-Beispielen von Kooperationspartnern des Vereins "La Cuculmeca". Die Teilnehmenden werden in den Austausch mit Menschen vor Ort kommen und verschiedene Perspektiven auf die Themen kennenlernen. Der Workshop findet in Kooperation mit dem Förderverein Städtefreundschaft mit Jinotega e.V. und der Christlichen Initiative Romereo (CIR) statt. Teilnehmen werden die Mitglieder des Solinger Netzwerks "Junge Expertise in Aktion für das Klima" sowie Klimabotschafter*innen aus Zentralamerika und Osteuropa. Neue Teilnehmende sind willkommen!

    Ansprechpartner: 

    Stab OB Nachhaltigkeit und Klimaschutz/ Städtepartnerschaften und Internationale Beziehungen

    Status und Verortung

    in Vorbereitung
    Aktueller Bearbeitungsstand: 

    In Vorbereitung

    Laufzeit des Vorhabens: 
    April, 2022
    Zeitplan / geplante Schritte: 

    09. bis 24. Juli 2022, zuzüglich Vor- und Nachbereitungstermine per Videokonferenz

    Detailinformationen

    Vorraussichtliche Betroffene: 

    Jugendliche und junge Erwachsene

    Vorraussichtliche Kosten, soweit bezifferbar: 

    Fördermittel und Eigenanteil der Stadt

    Weiterführende Informationen