Erläuterung zur Kurzumfrage

Hier hatten Sie während des Beteiligungszeitraums die Möglichkeit, ohne Registrierung an einer Kurzumfrage zum Bürgerhaushalt mitzumachen:

Wie soll in Solingen die Vorgabe des Stärkungspaktgesetzes NRW (Haushaltsausgleich in 2018 mit und in 2021ohne Landeshilfe) erfüllt werden?

Die Ergebnisse zum Ende der Beteiligungsphase stellen sich wie folgt dar:

- Ausschließlich durch weiteres Sparen. Die Grundsteuer B darf nicht erhöht werden: 48% (374 Stimmen)

- Ausschließlich durch eine Erhöhung der Grundsteuer B. Solingen hat genug gespart: 5% (42 Stimmen)

- Durch eine Mischung aus weiteren Sparmaßnahmen und einer moderateren Erhöhung der Grundsteuer: 38% (297 Stimmen)

- Nichts davon. Der Sparkommissar des Landes NRW soll das regeln: 9% (66 Stimmen)

Genauere Informationen zur Umfrage finden Sie hier.

Aktuelle Nutzerbeiträge aus dem Bürgerhaushalt

Kooperationen mit Nachbarstädten
Kooperationen mit Nachbarstädten
Kooperationen mit Nachbarstädten
Wiederherstellung der Parkanlage Dickenbusch

Meldungen

Sonderliste einsehen